Seite 1 von 2

Zahnerhalt bei Paradontose

Ursachen der Paradontose (chronische, lebenslange Erkrankung):

  • genetisch vererbt (oft schon in jungen Jahren erkennbar)
  • Nikotinkonsum (Rauchen)
  • dauerhafte psychische Belastung (Stress)
  • mangelnde Mundhygiene
  • mangelnder Zahnarztbesuch
  • bakteriell bedingte Erkrankung

Abhilfe:

  • Prophylaxe, professionelle Zahnreinigung in geringen Abständen, Keimanalyse (Bakterientest) im Labor, antibiotische Therapie (systematisch oder lokal mit Salben).
  • möglichst frühzeitige Erkennung und Behandlung durch Parodontaltherapie beim Zahnarzt.